Lernkarten zum Thema Alkohol und Drogen

Frage

Welche stoffgebundenen und nicht stoffgebunden Süchte kennen Sie?

Antwort

Zu den stoffgebundenen zählen: Alkohol, Medikamente, Drogen
Zu den nicht stoffgebundenen zählen: Kaufsucht, Spielsucht, Internetsucht, Handysucht
(mit dazu zählen: Pyromanie, pathologisches Stehlen und Trichotillomanie, was in der Mündlichen aber nicht gefragt ist)

Frage

Erklären Sie mir die Spielsucht. Wie erkennen Sie eine Abhängigkeit?

Antwort

Abhängigkeit zeigt sich durch:
Craving: unstillbares Verlangen nach Spiel (Casino oder auch am Computer)
Kontrollverlust: auch nach großem Geldverlust wird weitergespielt
Entzugssymptome: er ist reizbar, aggressiv wenn er nicht spielen kann
Toleranzentwicklung: spielt schon an zwei Tischen
(anscheinend ist das in Deutschland verboten❗️)
Interessenverlust: Hobbys interessieren ihn nicht mehr
Fortsetzen trotz Schaden: trotz Schulden, familiäre Probleme wird weitergespielt

Frage

Ab welchem Zeitvolumen spricht man von einer Internetsucht?

Antwort

Als Internetsüchtig gilt man ab 3 – 5 Stunden täglich, oder 30 Stunden in der Woche. Es muss sich um Freizeit handeln, und darf nicht durch Arbeit oder Recherche zusammenkommen.

Frage

Welche Folgen hat die Internetsucht?

Antwort

Soziale Isolierung, beruflicher/schulischer Verfall, finanzielle Probleme

Frage

Was ist das Ziel bei der Therapie von Internetsucht?

Antwort

Da Internet ein Teil unseres Lebens ist, kann das Ziel nicht die totale Abstinenz sein. Es geht mehr darum einen gesunden Umgang zu erlernen. Der Erkrankte muss lernen mit Langeweile umzugehen und seine Freizeit neu zu gestalten.

Frage

Was würden Sie einem Spielsüchten rate, wenn es ihm nicht mehr so gut geht? Er wolle sich vor seinem Entzug noch einmal erholen.

Antwort

Komische Frage, richtige Antwort war: Ich würde ihm einen normalen Klinikaufenthalt
empfehlen🤷🏻‍♀️

Frage

Was sind die Folgen einer Spielsucht?

Antwort

Es kann zu einer Verschuldung kommen, Verlust des Arbeitsplatzes, auch Probleme für die Angehörigen. Der Betroffene ist gefährdet eine Depression oder andere Abhängigkeit zu entwickeln. Schuldgefühle könnten zur Suizidalität führen.

Frage

Was macht eine Kaufsucht aus?

Antwort

Ist jemand kaufsüchtig, kann sie/er nicht aufhören zu kaufen. Das Kaufen wird als eine Art Zwang erlebt und wird zu einem Verhalten, das Betroffene nicht mehr kontrollieren können.

Frage

Bei welchem Krankheitsbild kann es zu einer Kaufsucht kommen?

Antwort

Kaufsucht kann bei einer Manie auftreten

Frage

Wovon glauben Sie, sind die meisten Menschen in Deutschland abhängig?

Antwort

Die häufigste Abhängigkeit in Deutschland liegt bei der legalen Droge Rauchen (bzw. Nikotin)